Bandoneónistas

BANDONEÒNISTAS

externe Linksammlung
Bandoneón-Solistinnen

 

  • Fotos beruhen auf vorhandenen Veröffentlichungen aus dem Internet
  • nicht alle Spielerinnen konnten zweifelsfrei identifiziert bzw. kontaktiert werden
  • © Bild- und Fotorechte haben die jeweiligen Inhaberinnen oder Fotografen
  • keine gewertete Reihenfolge
  • Irrtümer vorbehaltlich
  • kein Anspruch auf Vollständigkeit
  • Kontakte am Ende der Galerie unterliegen dem Datenschutz

und los geht es – einmal quer über den Globus

Dia Nacional del Bandoneon 2013
Bahía Blanca – Arg

Karin Eckstein – Deutschland
 AA 142 rheinisch II/II

Valeria Neira Lillebjerka – Norwegen

Bettina Hartl – Deutschland
erw. Einheitsbandonion Gutjahr

Carla Algeri – Argentina
UNESCO-Beauftragte zur Erhaltung des Tango

Eo Jin Lee – Korea
2015 Klingenthal – 2. Platz Kategorie Bandoneon

Almut Wellmann – Deutschland

Judith Brandenburg – Deutschland

Antje Steen – Deutschland
152 rheinisch Gutjahr

Carla Pugliese – Argentina

Anne Ekholm Kirk – Schweden

Carmela Delgado – Frankreich/Spanien

Gabriela Pastor – Argentinien

Ayelén Pais Negrín – Argentinien

Kimiyo Ogawa – Japan
& fünf Schülerinnen

Yukie Kawanami – Japan

Åsbjørg Ryeng  – Norwegen

Yanina Corvalan – Argentinien
Orquesta Tipica Andariega

Orquesta Tipica Andariega
Stine Helkjaer Engen | Aude “Dodo” Bresson | Alet Kluitenberg / “Corralera” 2012

Stine Helkjaer Engen – Dänemark/Arg

Aude Bresson – Frankreich

Alet Kluitenberg – Niederland
UH 142 II/II Hartenhauer

Bild rechts

 

Paquita Bernardo  
(1900 – 1925)  war die erste professionelle Bandoneon-Spielerin und Carlos Gardel sagte, sie sei „die einzige Frau, die den Macho-Charakter des Bandoneons beherrscht“. Sie debütierte ihr Sextett im Jahr 1921. Es gab viele Frauenorchester und sie waren beliebt zwischen 1920 und in den frühen 1930er Jahren. Sie spielten oft in Confiterías, Cafés, Bars, für Hochzeiten und Partys. 

 

Sangji Koh – Südkorea

Sinai Rim 

Südkorea/Frankreich

Natsuki Nishihara – Japan

Florencia Amengual – Argentinien

Aneta Pajek – Polen/D

Simone van der Weerden

Niederland
154 II/II rheinisch Bandonionfabrik
2014 Klingenthal – 1. Platz Kategorie Bandoneon

Dan Wang – Peking/China
UH Mayor 142 II/II Hartenhauer
2017 Klingenthal – 3. Platz Kategorie Bandoneon

Dan Dan, Rui Wang & u. a.
Peking/China
UH 142 II/II Hartenhauer

Shanshan Liu – China
UH 142 II/II Hartenhauer

Alicia Petronilli – Argentinien
experimentelle Musik

Kristina Kuusisto – Finnland/Frankreich
passion & emotion

Clara Stern – Mexiko

Agustina Taborda – Argentinien

Lucia Coggiola – Argentinien

Belén Plouganou – Argentinien

Ewa Cupial – Polen/GB

Veronique Rioux – Frankreich

Helena Rüegg – Schweiz/Frankreich

Fleurs Noires 2011   –   Ewa Cupial | Veronique Rioux | Ana Carolina Poenitz

Fleurs Noires 2014   –   Marion Chiron | Louise Jallu | Ana Carolina Poenitz

Marion Chiron – France
Manoury Hartenhauer

Louise Jallu – France
142 II/II rheinisch Bandonionfabrik
2011 Klingenthal – 2. Platz Kategorie Bandoneon

Ana Carolina Poenitz – Frankreich/Arg

Mercedes Krapovickas – Arg/Litauen
2014 Klingenthal – 2. Platz Kategorie Bandoneon

Ines Flores – Argentinien

Ana Escalada – Argentinien

Merissa Mercade – Argentinien

Maggie Ferguson – Australien
AA Premier II/II Bj. 1936 tuned Damian Guttlein BA

Laura Vilche – NY/USA

Yvonne Hahn
D/Frankreich
154 & 142 rheinisch Bandonionfabrik

Stephanie Rodriguez – Frankreich

Elsa Gourdy – Frankreich

Marina Gayotto – Argentina
„Muchísimas gracias por interesarte por mi arte.
Un fuerte abrazo, fe santa y aires buenos para
todos los seres de este plan divino.“ MG

Tango Movie – Dokfilm

mit Marina Gayotto als Schauspielerin
”El Ultimo Bandoneón” (Das letzte Bandonion)
Einspielungen von Carla Algeri & Rodolfo Mederos

Natalia Kozlova – Russland

ungenannt – Bandoneónhändlerin – USA
Scandalli 152 rheinisch

Eva Mendez – Argentinien

Ayumi Unakami – Japan

Yichi Jao – Taiwan
| Facebook |
Hartenhauer   UH 142 II/II Major

Shinjoo Cho – Korea/USA

Lisette Grosso Schmid  – Arg (2011)

Lisette Grosso Schmid  – Arg (2017)

Lisette Grosso Schmid  – Arg (2020)

Maca Insegna – Argentina

Barbara Maradei – Argentina

Cecilia Subira – Argentina

Natalia Pedraza – Argentinien

Sonia Levitán  – Schweiz

Ninon Valder – Frankreich

Monica Tenev – Italien

Merlina Ilundain – Argentinien

Jinsun Park – Seoul/Korea

Minjung Go – Argentinien

Melisa Pagano – Argentinien

Ana Castro – Argentinien

Sofia Calvet – Argentinien

Karen HaeJung Shin – Seoul/Korea

Hanel Yeon – Argentinien

Cindy Harcha Abuhadba – Argentinien

Mailén Cubiella – Argentinien

Annie Kouyoumdjian – Paris/Frankreich

horas de ejercicio

Jolanda van der Doelen – Niederland

Emily-Rose Sarkova – Australien

Lidia Kaminska – Polen
148tönig II/II Victoria Acc/Italien

Jacqueline Edeling – Niederland
© Hörbeispiel – Flores Negras

Judith Eigenmann – Schweiz
UH 148 Manoury Hartenhauer

Eszter Vörös – Ungarn
Bandoneon “Oscar Fischer” 142 II/II Bj. 2016
Artikel
“einzige Bandoneonspielerin Ungarns”

Heli Siekinnen – Finnland
Bandonionfabrik Peguri 146 II/II

Mirta Wymerszberg – Seattle/USA

Roberta Maegli – Argentinien

Eva Wolff – Belgium/Argentinien
Lehrbuch 2020

Miriam Gutierrez – Arg (Chamamé)

Paola ? – Paraguaya (Chamamé)

Edith Rodriguez – Arg (Chamamé)

Silvina Vello – Arg (Chamamé)

Milagros Caliva – Arg (Chamamé)

Argentina (Chamamé) –
Yuliana Zalazar,
Milagros Caliva & Edith Rodgriguez

Nayla Danchuk – Argentinien

Carito y Veronica Sanchez – Arg (Chamamé)

Yamila Zamora – Argentinien

Lisa Haney – USA

“Las Hermanas” – Arg (Chamamé)

Dalila Guzman – Arg (Chamamé)

Toma Neill – Deutschland

Raffaela Gerhartl – Schweiz

Elke Knötzle – Deutschland

Cornelia Ginhold – D (Carambolage)

Helena Rossner – Deutschland

Maria Kannegieser – D (Carambolage)

Imke Webel – Deutschland

Cheryl Lang – Deutschland

Theresa Brunnmüller – Deutschland

Sabine Mayr – Österreich

Eva Jiménez – Österreich

Veronika Mucha – Österreich

Ruth Rozelaar – D/GB

Ulrike Wendel – Deutschland

Barbara Auer 
Schauspiel” – D

Eleonora Ferreira – Argentinien

Index – Kontakt/Websites/FB



       Bandonionorchester

Deutsche Bandonionorchester spielen kaum oktavgestimmte Instrumente, meistens III/II (halbdreichörig) aber auch bis 5chörige Bandonions. Zu hören sind  Einheitskonzertina, seltener Kusserow, aber häufig 144tönige Einheitsbandonions.

Bandonionfreunde/innen
Essen – Deutschland

Felizitas Hilbig-Knipping

Helga Tosta, Toma Neill

Bandonionorchester Carlsfeld
 (Nachwuchs) – Deutschland

Bandonionorchester

Dresden – Deutschland

Hallesches Bandonionorchester 

Halle – Deutschland

In Litauen gab und gibt es eine
Community für AA Einheitsbandonion

ungenannt

Ieva Žekevičiūtė – Kaunas Litauen
AA 144 III/II Einheitsbandonion

ungenannt

  Konzertinaspielerinnen


Genealogisch abgeleitet ist das Bandonion eine “Deutsche Konzertina System Band”, darum sollen hier auch Konzertinistinnen genannt sein. Die deutsche Konzertina unterteilt sich in Chemnitzer, Schefflersche und Carlsfelder Tonlage und wurde 1924 zur 128tönigen Einheitskonzertina konziliert. Hier nicht berücksichtigt sind alle englischen & anglo-amerikanischen Concertinas, welche auf Charles Wheatstone zurückgehen.

Chemnitzer Bandonion- & Konzertinaclub

Henriette Schneidewind

Annelies Jugel

 Joanna Höfler, Gisela Globisch

Marie-Theres Stickler – Austria
Chemnitzer Concertina STAR

Vorstellung 14 Konzertina-Spielerinnen Franken – Bayern/Deutschland

*Institut für Musikforschung Uni Würzburg (in die Mitte scrollen)

obere Reihe:

Paula Bendert, Sabine Gräf, Birgit Hächl, Kerstin Meyer, Hannelore Opel, Sabine Scherer, Kerstin Zuber

 

untere Reihe:

Heidi Krodel, Gerlinde Lang, Ute Jahreiß, Jutta Tigges, Gertrud Suttner, Brigitte Ordnung, Christine Walberer

In den USA hat sich eine eigenständige Concertina-Community
mit Folk-Country-Polka Musik entwickelt,
gespielt auf American Chemnitzer Concertina der Firma STAR  u.a.


(hier nur eine kleine Auswahl für die Klangprobe)

Maureen Dwyer – USA
Chemnitzer Concertina STAR

Jan Leman – USA
Chemnitzer Concertina STAR

Mildred Kaminski – USA
(Concertina – Millie)

Concertina Melinda – USA
Chemnitzer Concertina STAR

Mrs. Brown ? – USA
Chemnitzer Concertina STAR

Robyn Mrozinski- USA
Chemnitzer Concertina STAR