Bandonionspiel TANGOes

Global-Online-Game „TANGOes“

Wertungstag ist der 31.12.2021 – 24.00 Uhr (MESZ)
Teilnahmebedingungen | Teilnahmezugang

001 Ensemble 96 / Chile
Alfonso Covarrubias
ELA 152 II/II
https://covarrubiasalfonso

002 Heinrich Konrad / Germany
https://www.kranwerk.com/werkskapelle/
angemeldet – Beitrag demnächst

003 Carla Algeri / Argentina
angemeldet – Beitrag demnächst
schon mal reinhören:

     Liebe Bandoneónfreunde, 

wir, das Team vom Kulturhaus Kranwerk Naunhof bei Leipzig/Deutschland möchten Euch alle zwei Jahre das Online-Spiel „TANGOes“ anbieten.

 

Wie der Name ahnen lässt: Bandoneón – wohin gehst du? Das Spiel ist kein Wettbewerb „wer kann am besten spielen?“. Vielmehr kommt es darauf an, dass Bandonionspieler rund um den Globus Ihre eigenen Kompositionen auf einer gemeinsamen Plattform dem weltweiten Publikum vorstellen.

 

Es gibt keine Expertenjury, nur die User und Nutzer des Internets wie Du und ich, können ihr „GEFALLEN“ mit einem Klick äußern.

 

EIGENKOMPOSITIONEN
unser Anliegen ist es zu zeigen, welche eigenen Kompositionen die weltweite Bandoneon-Community zum heutigen Tag zu bieten hat und welche Intensionen dazu beitragen, das Instrument außerhalb seines Ursprungslandes zu erhalten.

 

TRADITIONEN BEWAHREN – MIT TRADITIONEN BRECHEN

Das Bandoneón wurde wiedergeweckt, weil Astor Piazolla es sich traute, wider den Traditionalisten den „neuen Tango“ zu kreieren. Es ist richtig und gut die „alten Meisterwerke“ zu spielen, dies reflektieren und würdigen die unzähligen Veröffentlichungen im Internet und die in Konzerten vorgetragenen Werke in kleinen Clubs als auch großen Konzertsälen rund um den Globus. Und der geladene Gewinner des Bandoneónspieles 2018 offenbart, dass neue Kompositionen in ein paar Jahren Klassiker werden könnten.

 

Teilnahmeberechtigt ist jede Spielerin und jeder Spieler der seine ”eigene Komposition” vorträgt. Ob solo oder im Ensemble, beides ist uns willkommen.

 

Die jeweiligen Kontakte zum Booking und Eure Webseite werden auf Wunsch angezeigt.

 

Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

Das Prozedere ist recht simpel. Anmeldung bitte per klassischer Email an uns senden (info@tangoes.de). Ihr autorisiert ein zu bewertendes Video und sendet uns dieses per Mail (max. 15 MB), alternativ via Wetransfer (max. 100 MB) oder sendet uns den Link zu einem vorhandenen Video. Wichtig ist, dass die Musik frei von Rechten Dritter wie Komponisten und Bearbeitern ist, damit es nicht zu Zahlungsforderungen der Verwertungsgesellschaften kommt. Bei Verstößen übernehmen wir keine Haftung.

 

Ein quadratisches Bild von Euch mit Angaben zum Instrument benötigen wir für die zugehörige Webseite. Euer Video wird auf unserem Youtube-Channel (AKW Naunhof) zur Wertung (Likes) hochgeladen. Danach könnt Ihr es gern Euren eigenen sozialen Medien präsentieren und verlinken.

 

Bei Gleichstand entscheidet die Uhrzeit der früheren Anmeldung. Wer zuerst anmeldet hat den Vorrang.

 

Der Beitrag mit den meisten LIKES ist für uns Anlass, den/die Spieler*in zum nächstjährigen Bandoneonfestival „TANGOES“ im Juli einzuladen. Transfer und Logis werden von uns übernommen. Unser Ort liegt 20 Minuten vom internationalen Flughafen Leipzig entfernt.

 

Herzliche Grüße aus Sachsen/Deutschland
Heinrich Konrad Guter
Festivalleiter

Spielt Eure eigenen Titel! Ihr müsst keine akademische Jury überzeugen, sondern das Publikum, den User weltweit. Die Länge des Video ist unerheblich. Spielt mit dem Herzen nicht mit dem Kopf.

Die Jury seid Ihr, das Publikum.

Votum auf Youtube

“Gefällt mir” wird gewertet
“Gefällt mir nicht mehr” irrelevant
“Gefällt mir nicht” wird nicht gewertet

gutes Beispiel 2018

Belohnung:

Die Bandoneonspielerin oder der Bandoneonspieler mit den meisten Likes auf dem AKW-Youtubechannel wird zu den nächsten Bandoneontagen Juli 2022 eingeladen. Wir übernehmen Transfer und Logis.

Teilnahmebedingungen  

ACHTUNG – Urheberrechte beachten!
(NUR Eigenkompositionen – diese müssen lizenzfrei sein)

 

1. Anmeldung eines Musik-Videos mit Free-Partitur (Urheberrechte beachten, keine Vorgabe an Qualität, Inhalt, Choreographie)


2. Übersendung des autorisierten Videos per Mail (max. 15 MB) oder via “Wetransfer” (max. 100 MB) an:  info@tangoes.de


3. Selbstporträt/Kontakt/Webseite/Booking (freiwillig)


4. Angaben zum Instrument Typ/Baujahr/Baumeister/Tuner/Restaurator (freiwillig)


5. Freigabe zur Veröffentlichung auf dem Youtube-Channel “AKW Naunhof”


6. Porträt verbleibt mindestens ein Jahr nach Anmeldung.

 

Einsendeschluss ist der 24.12.2021  – 17.00 Uhr (MESZ)
Wertungstag ist der 31.12.2021 – 24.00 Uhr (MESZ)


(bei Gleichstand entscheidet der Anmeldetag, wer zuerst angemeldet hat). Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ausschluss vorbehaltlich.

Teilnehmer Bandoneón 2018

001 Jürgen Karthe / Germany
AA 142 II/II Bj. 1928
https://www.fermate.cc/juergen-karthe/

002 Heinrich Konrad /  Germany
AA 144 II/II Bj. 1938

003 Bernardo Garavaglia / Espana
 AA 142 II/II 1935

004 Yoshifumi Maruyama / Nippon
Klaus Gutjahr (GER) 146 – II/II – 2017

005 Karin Eckstein / Germany
AA 142 II/II
https://www.eckstein-bandoneon.de/

006 Marina Gayotto / Argentina
AA 142 II/II

007 Paolo Russo / Italia
AA 142 II/II – 1938
http://www.paolorusso.com/

008 Anne Ekholm Kirk / Sweden
Harry Geuns 142 II/II  – 2014

009 Bleymehl/Liesching / Ger
ELA 152 II/II  – Bj. 1930

010 Alfonso Covarrubias / Chile
ELA 152 II/II
https://covarrubiasalfonso

011 Kristina Kuusisto / Suomi-France
AA Premier
http://kristinakuusisto/

012 Guido Gavazza / Argentina
AA Premier
https://www.facebook.com/lamaquinainvisible

 

Die meisten Likes 2018
Das Finale war am
14.10.2018

Impressionen

Guido wurde zu den Bandoniontagen 2019  ins Kranwerk eingeladen, zusammen mit Carla Algeri besuchten wir in Carlsfeld und Klingenthal die Bandoneónhersteller Wallschläger, Hartenhauer und die Bandonionfabrik.